Bei einer Wanderung in den Wald wollten wir auf Frühlingssuche gehen. Jedes Kind hatte eine selbstgebastelte «Frühlingstasche», in der man die gefundenen Schätze sammeln konnte. Es wurden vereinzelt Blumen entdeckt und Knospen an den Bäumen. Für die Kinder war es ein Riesenspass durch das alte Laub zu stapfen, Stöcke zu sammeln und herum zu laufen. Auch die Jause schmeckte besonders gut nach dem Herumtollen. Die «Frühlingstaschen» gut gefüllt, machten wir uns schließlich auf den Weg zurück in den Kindergarten.

Comments are closed.