Herzlich willkommen

Jedes Kind ist wie eine Blume. Es braucht viel Wärme, viel Licht,
viel Vertrauen und
viel Zeit aufzublühen.
Wir Erwachsenen sind wie Gärtner. Wir hegen und pflegen die Knospen bis sie zur Entfaltung kommen. Was für eine wundervolle Aufgabe, die uns der Schöpfer übertragen hat.

(Hermann Gmeiner)

 

 

 

 

 

 

 

 

„Ein Tag im Kindergarten“ Tagesablauf

7 - 9:00
Während dieser Zeit können die Kinder gebracht werden. In dieser Zeit findet das Freispiel statt, das heißt, das Kind kann nach eigener Entscheidung Spiel, Spielplatz und Spielpartner wählen. Die Kindergartenpädagogin und die Helferin nützen diese Zeit um sich intensiv mit einer kleinen Gruppe zu beschäftigen, oder bestimmte Kinder im Umgang mit anderen oder bei der Beschäftigung mit bestimmten Materialien zu beobachten um gegebenenfalls spezielle Förderungen anzubieten. Weiters werden in dieser Zeit kleine Bastelarbeiten, Malen an der Malstaffel, oder ähnliche Aktivitäten angeboten. Die Jause wird als Buffetjause angeboten, das heißt, die Kinder dürfen den Zeitpunkt selber entscheiden. Es gibt einen Jausentisch an dem sie in der Zeit vom Kommen bis spätestens 9 Uhr 30 ihre Jause essen sollen. Das Kind, das gejausnet hat, muss dann auf der Namensliste bei seinem Zeichen eine Holzkluppe hinstecken, als leichtere Kontrolle für uns, wer seine Jause schon gegessen hat.


Das Aufräumlied wird gesungen und alle Kinder sollen ihre Spielsachen wegräumen.

 
Gemeinsam sprechen wir ein Gebet oder singen ein Lied. Danach machen wir den „Morgenkreis“. Es wird gemeinsam ein Lied gesungen: z. Bsp: „Wir sind Freunde“ oder ein „Guten Morgen Lied“ zur Förderung der Gemeinschaft.

Unsere pädagogischen Angebote setzen wir altersbezogen: die 2, 5 jährige- 4 jährige "Mäusegruppe" und 4,5 jährige bis 6 jährige "Bärengruppe" werden nach dem Freispiel zusammengezogen. So können wir besser auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen.


11.15
Jeder Tag hat einen bestimmten Schwerpunkt sei es Bewegung, Bilderbuch lesen, singen, Kreisspiele....

Die Kinder die zu Mittag abgeholt werden, treffen sich im Turnsaal, von dort werden sie dann um 11.30 abgeholt. Bis dahin wird die Zeit mit Liedern und Spielen überprüft.


11:45
Mittagessen: Das Mittagessen gestalten wir buffettartig. Die Suppe wird ausgeteilt, die Hauptspeise wird als Buffett angeboten.

 

 

Je nach Wetterlage gestalten wir den Nachmittag im Garten, im Turnsaal und in der Gruppe.

Am Freitag ist „Gemeinsamer Jausentag“.

An diesem Tag richtet die Helferin, gemeinsam mit einer kleinen Gruppe von Vorschulkindern die "Gemeinsame Jause" her.

In der Gruppe gestalten wir eine „festlich gedeckte Tafel“- je nach Jahreszeit dekoriert. Wir bieten Brot und Aufstriche, Gemüse, Obst, Müsli, Frühstücksceralien mit Milch, Kakao, manchmal wird mit den Kindern auch etwas gebacken....an.

An diesem Tag essen alle Kinder gemeinsam. Dafür kassieren wir einen bestimmten Betrag ein.

Am Freitag besucht uns meist der Kasperl!

 

Kinder die zu Hause essen, können am Nachmittag bis 13 Uhr wieder gebracht werden.

Die „Ganztagskinder“ können je nach Belieben im Laufe des Nachmittages, spätesten bis 16 Uhr abgeholt werden.

Am Freitag schließt der Kindergarten schon um 15 Uhr.

Termine

TERMINE 2018/19

 

4.2. Schulbesuch VS Stotzing

1.3. "Märchenfest"

 5.3. Faschingsdienstag: Faschingsfest 11.30 Kindergartenschluss

1.4. AUVA "Auf die Bälle fertig los"

5.4. KUZ Eisenstadt "Der Grüffolo"

9.4. Schulbesuch VS Loretto

15.4. bis 23.4. Osterferien

13.5. Schulbesuch VS Stotzing

17.5. Eltern- Kindausflug zur Pferdekoppel

(ev. Ersatztermin bei Schlechtwetter 14.6.)

24.5. Vorschulausflug

29.5. Bewegungsfest am Sportplatz (UNION)

3.6. Schulbesuch VS Stotzing

7.6. Gartenfest Kindergartenschluss 11.30

11.6. Dienstag nach Pfingsten ist der Kindrgarten geschlossen

14.6.Fotograf

19.7. Kindergartenschluss

 

19.8. bis 30.8.2019 Ferienbetreuung

2.9.2019 Kindergartenbeginn

 

 

 

Uns ist wichtig,..

..., dass Kinder selbstständig und somit selbsttätig werden
..., dass Kinder fähig werden, einander anzunehmen
..., dass Kinder als Person anerkannt und respektiert werden

...weiterlesen...